Geschrieben am 31. August 2011 von Michael abgelegt in der Kategorie Globale Nachrichten,
Kommentare (0)

Angelina Jolie beendet Spekulationen um Heirat

Seit einer gefühlten Ewigkeit wird über eine Hochzeit von Angelina Jolie und Brad Pitt spekuliert. Immer wieder berichten die Boulevard-Medien, die Hochzeit der beiden Superstars stehe unmittelbar bevor. Doch nun beendete Angelina Jolie alle Spekulationen.

Im Interview mit der US-Ausgabe der „Vanity Fair“ sagte der US-Star über eine kurz bevorstehende Trauung mit ihrem Freund Brad Pitt: „Es steht keine heimliche Hochzeit an. Ich bin auch nicht schwanger. Und ich adoptiere momentan nicht“. Die 36-Jährige wollte viel lieber ausgiebig über ihr Regiedebüt bei „In the Land of Blood and Honey“ sprechen. „Weil das so eine tolle Erfahrung war, denkt er (Brad Pitt, Anm. d. Red.), dass ich jetzt im Umgang mit anderen Regisseuren ungeduldig sein werde – was ich ja schon bin“, so die Schauspielerin gegenüber dem Magazin. Allerdings sei ihr Brad als Kritiker nicht gerade hilfreich gewesen. „Er war eine große Stütze. Aber es ist schwierig, die Person, die du liebst, vom Kritiker zu unterscheiden, also denke ich nicht, dass er bei der Sache ein faires Urteil fällen kann“, so Angelina Jolie weiter. Der Film soll am 23. Dezember in die US-Kinos kommen.

Gemeinsam mit Brad Pitt zieht die 36-Jährige insgesamt sechs Kinder groß. Beide lernten sich bei den Dreharbeiten zu „Mr. Mrs. Smith“ kennen.

Keine Kommentare

Leave a comment

Login