Geschrieben am 29. Mai 2011 von Redaktion abgelegt in der Kategorie Deutschland,
Kommentare (0)

Hochzeits-Mob attackiert und bespuckt zwei Polizisten

Bis zu 30 Gäste einer türkischen Hochzeitsgesellschaft haben in Berlin-Wedding zwei Polizisten bedroht und bespuckt. Zuvor hatten sie am Freitagabend einen Stau verursacht, indem sie mit 20 Autos langsam in einer Kolonne über die Pankstraße rollten, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Als die beiden Beamten die Hochzeitsgäste zum zügigen Weiterfahren aufforderten, stürmten mehrere Männer auf sie zu. Übergriffe konnten die Polizisten nur verhindern, indem sie den Angreifern mit Reizgas und Schlagstöcken drohten.

Nachdem weitere Polizisten vor Ort eingetroffen waren, konnte die aufgebrachte Menge beruhigt werden. Die Polizisten leiteten Ermittlungen wegen Nötigung, Beleidigung sowie Widerstands ein. Ein Teil der Hochzeitsgäste verschwand aber unerkannt.

Keine Kommentare

Leave a comment

Login