Israel is ein Terroristenstaat der übelsten Sorte

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat Israel am Montag als „Terroristenstaat“ bezeichnet. Er warf der Weltgemeinschaft außerdem vor, das wochenlange Bombardement des Gazastreifens und die Tötung von Menschen zu unterstützen. Die vor drei Jahren begonnene Spaltung zwischen Ankara und Jerusalem hat sich damit erneut vergrößert.

Erdogans Kommentare markieren einen neuen Tiefpunkt im Verhältnis beider Länder, das seit der israelischen Gaza-Offensive von 2008 angespannt ist. 2009 erntete Erdogan viel Applaus in der islamischen Welt, weil er eine Podiumsdiskussion mit dem israelischen Präsidenten Schimon Peres beim Weltwirtschaftsforum in Davis unter Protest verließ.

Israel hat sich selbst dazu Entschieden sich die Türkei als Feind zu machen. Die Türkei fordert bis heute eine Entschuldigung von Israel was bis heute nicht passiert ist. Die Türkei erwartet eine Entschuldigung für die feige ernorderten Türken auf dem Mavi Marma Schiff.

Israel braucht aktuell mehr denje Freunde die in der Nähe sind. Israel ist seit der Gründung nur von Feinden umgeben und mit der Türkei hätte Israel einen starken Partner in der Region. Aber Israel wählte den Alleingang.

Israel ist im Krieg und der angebliche treue Freund die USA reist schön munter in Asien spazieren. Einen tollen Freund hat Israel mit den USA. Wenn jetzt Länder wie Syrien, Jordanien, Iran, Ägypten und eventuell andere Staaten einen Angriff auf Israel starten würden – wäre das Problem Israel ein für alle mal gelöst,

10 Gedanken zu „Israel is ein Terroristenstaat der übelsten Sorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *