Geschrieben am 21. Mai 2011 von Redaktion abgelegt in der Kategorie Israel, Nahost, Palästina, USA,
Kommentare (0)

Israel kein Partner des Friedens

Nach dem Treffen von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit US-Präsident Barack Obama in Washington stellen die Palästinenser eine Rückkehr zu Friedensverhandlungen mit Israel infrage. Diplomatische Bemühungen um die Anerkennung eines eigenen Staates stehen für sie an oberster Stelle. Sie sind weiterhin bemüht, die UN-Vollversammlung von der Notwendigkeit des Staates Palästina zu überzeugen – trotz einer möglichen Ablehnung des Plans durch die USA. Berater von Palästinenserpräsident Abbas erklärten vergangene Nacht, Netanjahu habe bei seinem Treffen mit Obama in erneut bewiesen, dass er kein Partner für einen Frieden sei.

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.