Geschrieben am 16. Mai 2011 von Abou Jamal abgelegt in der Kategorie Israel, Terror,
Kommentare (4)

Israelische Soldaten schliessen wetten ab wer mehr Palästinenser trifft

In Israel gab es Proteste gegen die eigene Politik und vor allem gegen Soldaten. Es stelle sich heraus das israelische Soldaten für den sogenannten Nakba-Tag wetten abgeschlossen haben wer am meisten Palästinenser verwundet und gaben sich untereinander Punkte dafür. Ein Treffer ohne tödlichen Ausgang wurde mit 10 Punkten belohnt. Ein Volltreffer mit Todesfolge indem der Palästinenser innerhalb von 10 Sekunden nicht mehr aufsteht wurde mit 100 Punkten belohnt. Für eine Gesamtzahl ab 100 Punkten gab es eine Flasche Whisky umsonst. Jeder Soldat hatte bevor die Proteste anfingen jeweils umgerechnet knapp 5 Euro in den Spartopf gelegt. Am Ende stellte sich heraus das das gesamte Geld nicht ausgereicht hatte und genügend Whisky Flaschen zu kaufen.

Das beweist wieder mal wie grauenhaft die Israelis gegen die Palästinenser vorgehen. Hoffentlich wacht die Welt auf und bestraft Israel dafür.

4 Comments

  1. Netanyahu: Wir werden unsere Grenzen schützen | Politik News gegen den Mainstream

    16. Mai 2011 @ 22:01

    […] Der selbsternannte Weltherrscher Netanyahu hat eine Stellungsnahme abgegeben in der er wieder mal kein Wort über die bestialischen Gewalttaten seiner unmenschlichen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) erwähnt, die Gewalttaten die vorgeworfen werden könnt Ihr hier nachlesen: http://politik-news.net/israelische-soldaten-schliessen-wetten-ab-wer-mehr-palastinenser-trifft/ […]

  2. Thomas Baum

    19. Mai 2011 @ 20:12

    Diese verdammten Juden. Berichtet weiter tolle Seite.

  3. Reissner

    20. Mai 2011 @ 16:33

    Da fehlen mir echt die Worte. Was für ein Volk und dann immer so tun als ob die die Opfer wären. Hoffentlich wird Palästina als Staat anerkannt, das wäre eine Ohrfeige für Israel.

  4. Israelische Soldaten haben gestern 24 unbewaffnete und friedliche Demonstranten kaltblütig erschossen « Mein Parteibuch Zweitblog

    6. Juni 2011 @ 22:01

    […] ein paar Wochen wurde berichtet, dass israelische Soldaten sich beim Schießen auf unbewaffnete Palästinenser gegenseitig damit […]

Leave a comment

Login