Java – Sicherheitslücke in allen Rechnern mit dem Java Plugin

Oracle wirbt gern damit, dass Java auf 3 Milliarden Geräten läuft. Eine neue gefährliche Lücke in der aktuellsten Java-Version gefährdet einen Großteil davon. Der Grund: Der Bug wird derzeit von Hackern ausgenutzt, um Internet-Surfer anzugreifen. Vom Angriff sind alle Browser und Betriebssysteme betroffen, die ein Java-Plugin nutzen. Einen Patch gibt es derzeit noch nicht. Betroffen von dem kritischen Fehler ist die Java Laufzeitumgebung, in der der Java-Bytecode für den Rechner übersetzt wird. Der Bug erlaubt Hackern über eine manipulierte Webseite auf den Rechner des Opfers zuzugreifen. Für den Nutzer ist dieser unerlaubte Zugriff bei aktiviertem Java-Plugin nicht zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *