Palästinensische Rakete und syrische Granate explodieren in Israel

In Israel sind am Montag eine Rakete aus der Palästinenserenklave Gaza-Streifen und eine aus dem Bürgerkriegsland Syrien abgefeuerte Granate eingeschlagen. Menschen wurden nicht verletzt, wie die israelischen Behörden mitteilten.

Der Mitteilung zufolge explodierte die palästinensische Rakete unweit von der südlichen Stadt Aschkelon. Die offenbar verirrte syrische Rakete schlug in den von Israel besetzten Golan-Höhen ein.

Am Sonntag war in einem israelischen Stadtbus in Bat Yam eine Bombe explodiert. Ein Sprengstoffexperte erlitt leichte Verletzungen. Alle Fahrgäste und der Fahrer hatten den Bus verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *