PI-News.net „Politicially Incorrect“ eng vernetzt mit rechter Szene

Interne Mails und Dokumente belegen: Die umstrittene Internetseite „Politicially Incorrect“ pflegt nach Informationen des SPIEGEL intensive Kontakte ins rechtsradikale Milieu – bis hin nach Schweden.

Stefan Herre, Gründer von „Politicially Incorrect“, steht nicht nur mit der Partei „Die Freiheit“ des Berliner CDU-Renegaten René Stadtkewitzin engem Kontakt, sondern auch mit dem schwedischen Rechtsextremisten Patrik Brinkmann. Das geht aus mehreren Zehntausend internen E-Mails und Dokumenten der umstrittenen Organisation hervor.

Brinkmann hatte sich zeitweise in der rechtsextremen DVU sowie der ebenfalls rechten PRO-Bewegung engagiert und wird vom Verfassungsschutzbeobachtet. „Hier haben Sie einige ,gute‘ photos mit einige NS-Muslims, vielleicht können sie die fotos ferr PI verwenden“, bot Brinkmann im März 2010 an. Als der Rechtsaußen nach Brüssel flog, empfahl ihm Herre dort Ansprechpartner. Mittlerweile grüßt Brinkmann Herre mit „Dein Patrik“.

Auch mit der rechten Zeitung „Junge Freiheit“ (JF) tauscht sich PI aus. „Lieber Stefan, es wäre klasse, wenn du die Geschichte über Linkstrend stoppen auf PI News weiterdrehen könntest“, heißt es in einer E-Mail der JF vom März 2010, die sich auf eine Kampagne verschiedener rechter Gruppen bezieht.

„Tiefsten Hass auf diese Ideologie“

Aus den E-Mails geht hervor, dass ein Kreis von etwa einem halben Dutzend Aktivisten zum Führungszirkel gehört, die der Kampf gegen den Islam eint. „Meiner vollsten Überzeugung nach muss der Islam von allen Seiten angeschossen werden“, schreibt etwa der Münchner PI-Aktivist Michael Stürzenberger, ehemals CSU-Mitglied und Sprecher der Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Er habe „tiefsten Hass auf diese Ideologie“.

Mittlerweile gibt es offenbar eine erste Aussteigerin aus der Führungsriege: Nachdem vergangene Woche mehrere Zeitungen der Gruppe M. DuMont Schauberg aus E-Mails zitiert hatten, verkündete eine der Administratoren der Internetseite, die Schweizer Pfarrerin Christine Dietrich, umgehend ihren Rückzug von PI. Vermutlich wird Christine Dietrich weitermachen, sich aber diesmal sicherlich verdeckter halten.

In ihren internen Skype-Diskussionen pflegt der innere Zirkel eine offen ausländerfeindliche Sprache. „Nur Ausländer in der Meldehalle – Deutschland ist verloren“, berichtet PI-Chef Herre seinen Mitstreitern über einen Besuch auf dem Amt.

Auf die Äußerung eines engen PI-Mitstreiters mit dem Inhalt „drecks libanesen finanzieren sich durch Drogenhandel im übergroßen stil“, machte Herre den Islam für die Drogenproblematik verantwortlich: „Wenn man Drogen weit genug zurückverfolgt, landet man meist in islamischen Ländern.“

24 Gedanken zu „PI-News.net „Politicially Incorrect“ eng vernetzt mit rechter Szene

  • 20. September 2011 um 16:52
    Permalink

    und was ist daran so schlimm? Sind die Islamisten und deren Hetzseiten und Attentate nicht viel schlimmer? Wo ist euer Problem mit Menschen denen was an Deutschland liegt?

    Antwort
  • 20. September 2011 um 20:42
    Permalink

    At..Anna

    Und das auf diesen seiten offen dazu aufgerufen wird alle Muslime abzuschlachten soll wohl nicht schlimm sein oder was????…..du bist zu oft auf dieser Seite….ist nicht gut für dich……..und was für Hetzseiten sollen den die Muslime haben??….zeig mir mal einen…

    Antwort
  • 20. September 2011 um 22:37
    Permalink

    @halit
    ist der koran nicht eine hetze?willst du die suren wissen??

    Antwort
  • 21. September 2011 um 00:38
    Permalink

    Pi ist der letzte Abschaum. Die werden sicherlich irgendwann hochgenommen.

    Antwort
  • 21. September 2011 um 11:20
    Permalink

    @ Pit

    Der Koran soll eine Hetze sein??….ja zeig mir mal die Suren und Verse……

    Antwort
  • 21. September 2011 um 19:19
    Permalink

    Bubu dieses Video ist von Juden erstellt und ist gegen den Islam. Google doch mal vorher bevor du was schreibst. Genauso solche leichtgläubige Menschen wie du werden durch solche Videos manupuliert. Solche ähnliches Videos gibt es viele, aber alle durch Juden erstellt.

    Antwort
  • 21. September 2011 um 21:58
    Permalink

    @halit
    du bist moslem und kennst den koran nicht?????sag blos,sure9,29 sei keine hetze.

    Antwort
  • 21. September 2011 um 23:07
    Permalink

    @ Bubu

    Wie schon im Video gesagt….lies den Koran und zwar Komplett von A bis Z………dann wirst du sehen, dass das Video MÜLL ist das du mir geschickt hast…..

    Antwort
  • 21. September 2011 um 23:44
    Permalink

    Du kannst vieles aus dem arabischen nichts in Deutsche übersetzen, da es wenig sinn ergibt. Selbst die von Wikipedia haben das erkannt und da steht folgendes:

    „ Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten (oder: für verboten erklären), was Gott und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben – (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut aus der Hand (?) Tribut entrichten!“

    Selbst das ergibt nicht den wirklichen Sinn. Da fehlen einfach die Worte um es ins deutsche richtig zu übersetzen. Daher werden die Deutschen das wohl niemals verstehen :))

    Auch andere Sprache aus dem Nahost z.B. türkisch, selbst dort gibt es sehr viele Sprichwörter oder Wörter die nicht ins deutsche übersetzt werden können. Es kann etwas naheliegendes benannt werden aber das wars dann auch schon und dadurch entstehen dann solche Missverständnisse. Aber mal davon abgesehen selbst wenn es so drin stehen würde wie es Bubu gerne hätte. Was haben den damals die Juden oder Christen alles gemacht um die Religion zu verbreiten und was steht alles in der Bibel? Warum regt sich keiner darüber auf?

    Guck mal hier http://www.youtube.com/watch?v=JHJ7eXjDl1k das schafft PI !!!

    Antwort
  • 22. September 2011 um 10:43
    Permalink

    hallo abu karim
    kann man sure9,29 nicht ins deutsche übersetzen,weil es hetze ist??wenn ich nur deutsch lesen kann,werde ich an besten niemals moslem??in sure2,191 steht,das du mich töten sollst,ist das auch falsch übersetzt??kanst du mich aufklähren?

    Antwort
  • 22. September 2011 um 22:01
    Permalink

    @ pit

    Sure 2 vers 191:

    Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung1 ist schlimmer als Töten! Kämpft jedoch nicht gegen sie bei der geschützten Gebetsstätte, bis sie dort (zuerst) gegen euch kämpfen. Wenn sie aber (dort) gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

    Sure 2 vers 192

    Wenn sie jedoch aufhören, so ist Allah Allvergebend und Barmherzig.

    du siest also das wenn du mich nicht angreifst so darf ich dich nicht angreifen…….der Islam erlaubt nur zu Kämpfen wenn man selbst angegriffen wird, was ja wohl selbstverständlich ist….und zweitens ist es so das wir Muslime hoffen das die nicht Muslime zum Islam Konvertieren den wir wissen wen sie es nicht tun dan werden sie Brennen……….des weiteren ist es so dass wenn Allah jemanden z.b. durch mich rechtleitet so werde ich für alle guten taten die er verrichtet (z.b. Spenden, gebet) belohnt als hätte ich diese taten gemacht ohne das etwas von seinem Lohn weggeht……………Ich empfehle dir den Koran zu lesen und nicht einzelne verse aus dem Kontext zu nehmen so das dan etwas völlig anderes verstanden wird und auch nicht verse von PI news zu nehmen………..ich empfehle dir eine Koran Übersetzung von Max Henning……

    Antwort
  • 23. September 2011 um 12:41
    Permalink

    @halit
    ihr armen muslime seit nicht zu beneiden.nur,weil andere morden,müsst ihr zum morden aufrufen.wen du pech hast,musst du deiner frau die hände abschlagen.mir sollst du die finger abschlagen.ich bin sogar schlimmer als ein tier…..und so weiter und so fort.
    sicher alles aus dem zusammenhang gerissen oder falsch übersetzt,aber bedenke doch,das wir im jahre 2011 und nicht im finsteren mittelalter leben.wer all das verteidigen muss,ist nicht zu beneiden.
    ich bleibe besser bei der bibel.dort steht:liebe deinen nächsten wie dich selbst.

    jesus heilte verkümmte hände–muhammad schnitt andern die hände ab
    jesus vergab seinen feinden–muhammad lies seine feinde ermorden

    Antwort
  • 23. September 2011 um 18:26
    Permalink

    @ pit

    Jaja…die Bibel ist ja sooo friedlich……

    hier ein Video das zeigt was so alles in der Bibel steht……sowas bekommst du von deinem Pfarrer oder Priester nicht zu hören:

    youtube.com/watch?v=I0nEUhiAaSc

    Antwort
  • 23. September 2011 um 21:38
    Permalink

    dein video ist scheinbar nicht verfügbar.

    zwischen altem und neuem testament ist etwas geschehen.erst seit dann heisst es:liebe deinen nächsten wie dich selbst.christen leben nicht wie die moslems im
    finsteren mittelalter.du brauchst allerdings nicht so frustriert zu sein.christen sind nicht besser als moslems,sie sind allerdinds wesentlich besser dran.was dir in der bibel nicht gefällt weiss ich schon.es stehen auch dort wie im koran viele brutale verse.

    aber zwichen dem alten und dem neuen testament ist was geschehen.der koran hat diesbezüglich nichts zu bieten.wer nicht nach dem zitierten bibelvers lebt,ist im übrigen kein christ.

    jesus versprach den gefangenen freiheit–Muhammed nahm die freien in gefangenschaft und versklavte sie.

    Antwort
  • 24. September 2011 um 12:37
    Permalink

    @ pit

    Achja…….heute gilt ja das auch….“Liebe deinen Nächsten“…..den jetzt versucht ihr eure nächstenliebe im Irak und Afghanistan zu verbreiten nicht wahr??…….eure nächstenliebe habt ihr auch vol zur geltung gebracht in Vietnam…….oder Guantanamo Bay….oder Abu ghraib…….jaja ihr und eure nächstenliebe…….

    Antwort
  • 24. September 2011 um 16:02
    Permalink

    du armer kerl,du hast schon wieder nichts zu bieten.du weisst ja nicht mal,was christen sind.merkst du nicht,das du im sinkenden boot sitzt??was machst du den ganzen tag??du jammerst über pi und die ganze andere welt.verteidigst einen gewaltverherrlichenden koran.beschimpfst „christen“,die gar keine christen sind.du bist den ganzen tag frustriert und hoffnungslos.sag mir doch einmal,was am koran so toll ist.wenn er besser als die bibel ist,werde ich moslem.nutze doch diese gelegenheit.

    jesus gab blinden das augenlicht—muhammed nahm sehenden das augenlicht.

    Antwort
  • 24. September 2011 um 18:11
    Permalink

    @ pit

    Lies den Koran doch einfach mal und zwar Komplett und nicht nur einzelne verse…….Die Übersetzung von Max Henning ist gut….

    Antwort
  • 24. September 2011 um 18:39
    Permalink

    Die Übersetzung von Henning ist sicherlich gut für dich und deine dezen. Warum ist der Islam die schnellstwachsende Religion wenn die so Hassverhärlichend ist? Selbst Juden oder Christen nehmen den Islam an. Wenn du ihn nicht annimmst Pit werden dies bestimmt deine Kinder tun oder deine Enkel. Da kann ich drauf wetten hehe

    Jetzt schreibst du bestimmt du hast keine Kinder, das würde auch zu dir passen… Trotzdem kannst du nicht dran ändern das immer mehr den Islam annehmen. Alleine dieses GEfühl ist schon eine genugtuung gegen solche Personen wie dich.

    Antwort
  • 24. September 2011 um 19:24
    Permalink

    @halit
    du hast schon wieder nicht zu sagen und nichts zu bieten.
    @ali
    diese wette wirst du verlieren.mein gott lebt.deiner ist tot.
    sagt mir doch entlich,was im koran so gut ist.tragisch,das ihr nichts zu melden habt.
    jesus heilte verkrümmte hände—muhammad schnitt andern die hände ab.

    Antwort
  • 5. April 2012 um 14:24
    Permalink

    ALLE Religionen sind überholt und gehören abgeschafft!

    Sie haben in den letzten 2000 Jahren genug Schaden angerichtet. Es wird Zeit, dass wir uns alle als MENSCHEN sehen!

    FUCK RELIGIONS!!!

    Antwort
  • 16. April 2012 um 19:49
    Permalink

    So liebe Leute, jetzt hab ihr mal die Meinung des Mainstream gelesen. Meine Bitte begebt Euch selber auf die Webseite und bildet Euch ==> EURE EIGENE MEINUNG. Ich kann nur hoffen ihr erkennt wieviel Wahreheit in diesen Artikel steckt.

    Antwort
  • 3. Juni 2012 um 20:37
    Permalink

    Genau so wie jetzt PI-News als noch eine der letzten sich gegen den Islam GEWALTLOSauflehnenden

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *