Geschrieben am 29. Mai 2011 von kewil abgelegt in der Kategorie Deutschland,
Kommentare (2)

Privatrente von gar nichts

Während die Bundesregierung immer weitere Scharen unnützer Ausländer ins Land importiert, die der deutsche Arbeiter dann auch noch mit Mindestlohn speisen, kleiden und behausen muß, unter tätiger Mitwirkung der LINKEN, gibt sie zu, daß, wer heute arbeitet, im Alter im Elend leben wird. Natürlich hat dennoch jeder, der zum Hungerlohn arbeitet, die Möglichkeit, eine satte Privatrente anzusparen, in dem er ganz auf das Essen oder die Miete verzichtet. Man kann aber, wenn es zum VW oder Kraftrad nicht reicht, Porsche fahren, wie Herr Ernst, der Rächer der Unterdrückten und wem das Brot zu teuer ist, der isst eben Hummer.

2 Comments

  1. baden44

    29. Mai 2011 @ 18:57

    Kewil,

    leider werden Fachkräffte in „Schaaren“ importiert, nicht deportiert.

    Das wäre zu schööön…

  2. Redaktion

    29. Mai 2011 @ 19:12

    Ich habe es mal angepasst wer weiss wann Kewil wieder online kommt, auch „Posche“ fahren habe ich genauso wie “Schaaren” berichtigt. Danke.

    Aaron

Leave a comment

Login