Geschrieben am 29. August 2011 von Redaktion abgelegt in der Kategorie Islam, Terror,
Kommentare (0)

Radikale islamische Sekte Boko Haram droht mit Gewalt

Nach dem Anschlag auf das UN-Gebäude in der nigerianischen Hauptstadt Abuja hat die radikale islamische Sekte Boko Haram mit weiterer Gewalt gedroht. Ein Sprecher sagte, die Sekte habe das Gebäude angegriffen, weil die USA und die Vereinten Nationen die nigerianische Regierung bei der Verfolgung von Muslimen unterstützten. Die Sekte werde bald Einzelheiten über den Selbstmordattentäter von Abuja bekannt geben. Bei dem Anschlag am Freitag kamen 23 Menschen ums Leben, darunter mindestens 15 UN-Mitarbeiter. Boko Haram will in Nigeria eine strenge Fassung des islamischen Rechts, der Scharia, durchsetzen und soll Verbindungen zur al-Qaida haben. Präsident Goodluck Jonathan kündigte ein hartes Vorgehen gegen den Terrorismus an.

Keine Kommentare

Leave a comment

Login