Saudi-Arabien mit Hinrichtungsrekord

Saudi-Arabien, die Wiege des “Propheten”, stellt die Friedlichkeit des Islam mit einem Hinrichtungsrekord erneut unter Beweis. Natürlich haben Link_Innen, Grün_Innen und sonstige Gutmensch_Innen zum Protest leider keine Zeit, denn die müssen schon gegen die drohenden Hinrichtungen von Massenmördern und Terroristen in den USA protestieren. Auch die ehemalige FdJ-Sekretärin und jetziger Bundeshosenanzug hat keine Zeit. Der/die muss ja den tyrannischen Despoten Saudi-Arabiens hofieren.

Die WELT berichtet:

In Saudi-Arabien sind nach Angaben von Amnesty International seit Jahresbeginn so viele Menschen hingerichtet worden wie im gesamten Jahr 2010. Gegen 27 Menschen sei in dem erzkonservativen Königreich bisher in diesem Jahr die Todesstrafe vollstreckt worden, teilte die Menschenrechtsorganisation in London mit.

Demnach wurden allein im Monat Mai 15 Menschen hingerichtet. Nach Angaben von Amnesty sitzen in den Gefängnissen Saudi-Arabiens derzeit noch mehr als 100 zum Tode verurteilte Häftlinge ein, die meisten von ihnen Ausländer. Die Organisation forderte die Regierung auf, die Todesstrafe abzuschaffen und die Urteile umzuwandeln.

Laut einer Zählung der Nachrichtenagentur AFP auf Grundlage von offiziellen Zahlen werden die meisten Todesstrafen in Saudi-Arabien per Enthauptung vollstreckt. Seit Jahresbeginn waren es 24 Fälle. Zuletzt wurde in Saudi-Arabien am Mittwoch ein Mann mit einem Säbel geköpft.

Wahrscheinlich haben die in Saudi-Arabien den Koran falsch verstanden. Ebenso wie die Extremisten in Somalia, wo Frauen entweder zusehen dürfen, wie ihre Kinder verhungern oder die Todesstrafe riskieren, wenn sie arbeiten gehen. Auch hier haben Link_Innen, Grün_Innen und sonstige Gutmensch_Innen zum Protest keine Zeit. Denn die müssen schon abgelehnte Asylbewerber verstecken und vor Abschiebung schützen. Man kann sich schließlich nicht um alles kümmern.

Ein Gedanke zu „Saudi-Arabien mit Hinrichtungsrekord

  • 21. Juni 2011 um 08:45
    Permalink

    …..um die hinrichtungen bei den saudis besser zu verstehn…muß

    man etwas weiter zurückgehn…in der geschichte..

    da ja „kinderfreund“ mohammed sich auch auf den stammvater abraham

    beruft…. hier ein kleiner ausschnitt aus der bibel…

    von da hat er es ja her.. ( das schema )

    also ,- der vater von abraham , thera , war ein sumerischer general..

    und durchschaute die schliche der „götter“ .. der biblischen nefilims.

    … die von olam ( nibiru )…. er wußte genau wer sie waren..

    …. um sich den sohn abrahams ,- er war zu dieser zeit noch sehr

    jung… gefügig zu machen ,- wurde thera ,- der vater von abrahma-

    vor den augen abrahams mit einer plasma-waffe getötet-

    was dem jungen abraham natürlich furcht einflößte..und ihn zu

    absolutem gehorsam zu den göttern veranlaßte…

    er wurde daraufhin als folgsamer erfüllungsgehilfe für der götter

    pläne eingesetzt..bewachung des raumflughafens auf dem zedernberg

    ( libanon)soweit die bibel…

    mohammed nun erkannte ,. das nur die demonstration von gewalt

    menschen gefügig machen kann…wenn nicht .- dann werden sie getötet..

    von daher schöpft die todes-ideologie islam ( unterwerfung )ihre

    energie…

    wen wunderts wenn die saudis als erzkonservative sich auf abraham

    berufende …. dies auch anwenden..

    darum ,- bibel lesen und erkennen ,- um den “ göttern“ auf ihre

    schliche zu kommen!

    WIR menschen brauchen diese „götter “ nicht ! wiederstehn wir ihnen!

    ..die „götter “ sind mitten unter uns ,- denkt an die 200 abgefallenen

    laut bibel…die treiben noch immer ihr unwesen…

    da ihre lebenszeit eine viel längere , als der , der menschen ist…

    kontrollieren sie große teile der welt… sie versuchen die technik

    auf einen höheren level zu bringen um für ihre zwecke zu erreichen.

    wieder zurück zu ihrem heimatplaneten zu kommen…. auf unsere kosten

    .. so stehts in der bibel….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *