Taiwans F-16: Kampfjet-Streit zwischen China und den USA

China hat die von den USA angekündigte Modernisierung taiwanesischer Kampfflugzeuge vom Typ F-16 heftig kritisiert. Wie das Aussenministerium in Peking am Donnerstag mitteilte, wurde der amerikanische Botschafter Gary Locke einbestellt.

Vize-Aussenminister Zhang Zhijun habe Locke erklärt, die Massnahme untergrabe die bilateralen Beziehungen der beiden Länder sowie die Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen.

Ursprünglich wollte Taiwan seine in den Neunzigerjahren erworbene F-16-Flotte auch um neue US-Flugzeuge erweitern. Dies hatte Präsident Barack Obama jedoch abgelehnt. Die Republikaner warfen ihm daraufhin vor, vor dem Druck Chinas zu kapitulieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *