Geschrieben am 18. Juli 2011 von Redaktion abgelegt in der Kategorie Türkei,
Kommentare (0)

Türkei gerät verstärkt ins Visier von Extremisten

Am 14. Juli sind bei dem schwersten PKK-Angriff seit ca. 3 Jahren 13 türkische Soldaten getötet worden.

Es ist unsinnig, in der Türkei die Kurden zu „integrieren“. Ebenso unsinnig ist es, die PKK militärisch zu besiegen. Sondern es wird letztlich ein unabhängiges Kurdistan geben. Dieses Kurdistan wird aber nicht von der PKK regiert, sondern von einer nicht-grünen Öko-Partei.
Die USA haben mit dem Rückzug aus Afghanistan begonnen. Die USA sind praktisch in Asien gescheitert. Ebenso werden die Türken im Kurdengebiet scheitern.

Geschrieben von Öko-Vergelter

Keine Kommentare

Leave a comment

Login