US-Außenministerium erteilt Diplomatenfamilien Erlaubnis zur freiwilligen Ausreise

Die US-amerikanische Botschaft zu Ankara hat am Dienstag bekanntgegeben, dass das State Department Familienmitgliedern von Botschaftsmitarbeitern die Erlaubnis erteilte, das Land zu verlassen. Die Erklärung steht unter dem Eindruck des ausgerufenen Ausnahmezustands in der Türkei nach dem gescheiterten Putschversuch vom 15. Juli. Das US-Außenministerium rät zudem US-Bürgern „Reisen in die Türkei zu überdenken“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *