Geschrieben am 21. Mai 2011 von Redaktion abgelegt in der Kategorie Europa, Türkei,
Kommentare (0)

Die Türkei braucht die EU nicht!

Viele Türken sehen in einem Beitritt keine Vorteile mehr. Ministerpräsident Erdogan hat es in den zehn Jahren, seit er an der Macht ist, geschafft, die Türkei in eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt zu verwandeln. Aus dem einst von Misswirtschaft und galoppierender Inflation zerrütteten Land am Bosporus ist ein blühendes und aufstrebendes Schwellenland geworden.

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.